Vorhang auf und Bühne frei!

Die „coolen“ Ratten, die zu den Klängen von „We will rock you“ den Dorfplatz und die Bühne rockten, waren für die Bürgerinnen und Bürger eine wahre Plage. Alle Beschwerden und Hilferufe beim Bürgermeister und den Stadträten blieben jedoch erfolglos. Erst die Ankunft des Spielmanns Hans Bunting, dem es mit seinem Flötenspiel tatsächlich gelang, die Stadt von den Ratten zu befreien, führte die entscheidende Wende im Stück herbei. Daraufhin wurde ein Freudenfest gegeben. Der Rattenfänger allerdings, dem sein versprochener Lohn vorenthalten wurde, drohte dem Bürgermeister noch am selben Abend mit Rache. Entgegen dem bekannten Ende der Sage, blieben die Kinder jedoch bei ihren Eltern. Stattdessen heizte die Frau des Bürgermeisters ihrem Gatten mächtig ein, der wiederum den Rattenfänger reichlich für seine Dienste belohnte. 
Auch die Theatergruppe wurde am Ende für all ihre Mühe reichlich belohnt und zwar mit viel Applaus. Mit ihrer großen Spielfreude und kleinen Gags hatten die Kinder das Publikum schnell in ihren Bann gezogen. Ein herzliches Dankeschön den Mitwirkenden und all denen, die zum Gelingen dieses Stücks beigetragen haben.